Zurück zum TeX Catalogue

Zugegeben: Ich habe ein schlechtes Gewissen, denn ich habe mein Baby, den Topic Index zum TeX Catalogue, schon lange vernachlässigt – viel zu lange, denn ich mag ihn ja eigentlich immer noch sehr. Obwohl ihm mit ctan.org schon seit längerem eine starke Konkurrenz erwachsen ist. Die Suchmaschine dort funktioniert eigentlich sehr schön, Gerd Neugebauer hat erst gestern ein Update eingespielt, und natürlich ist sie viel aktueller und mächtiger als meine händisch gepflegte Liste – wenn man die richtigen Begriffe kennt, nach denen man suchen muß. Und das ist oft nicht der Fall. Für einen thematischen Einstieg halte ich deshalb gerade für Benutzer, die Englisch nicht als Muttersprache sprechen – und das dürften die allermeisten sein –, den Catalogue für unverzichtbar. Nicht weil er auf Deutsch wäre, denn das ist bekanntlich nicht der Fall, sondern weil er tatsächlich Themen präsentiert und die ganze Vielfalt der Pakete rund um TeX and Friends im sachlichen Zusammenhang erschließt. Das dürfte nicht nur für Anfänger hilfreich sein, denn bei der CTAN-Suche sind nach wie vor auch immer wieder Pakete unter den Ergebnissen, die aus ganz anderen Bereichen als dem gesuchten stammen. So ist das eben bei einer Volltextsuche ohne Empfehlungssystem im Hintergrund.

Deshalb habe ich damit begonnen, den Topic Index Schritt für Schritt zu aktualisieren – unter anderem mithilfe der Suche des CTAN-Portals. ;) Und das ist durchaus sehr interessant, denn ich war nun schon mehrere Jahre nicht mehr dazu gekommen, Updates einzuarbeiten, so daß da eine Menge liegengeblieben ist. Natürlich weiß ich das, denn ich habe ja kontinuierlich in der DTK über die „Neuen Pakete auf CTAN“ berichtet. Aber ich hatte es nicht geschafft, die neuen Pakete parallel dazu im Catalogue einzupflegen. Außerdem gibt es, wie ich gerade wieder selbst feststellen mußte, immer wieder Pakete, die auf CTAN installiert oder erneuert werden, ohne daß es dazu eine Ankündigung gäbe.

Ich gelobe Besserung, was mein Engagement angeht, und habe mir vorgenommen, mich im neuen Jahr wieder mehr der TeX-Dokumentation zuzuwenden. Nach der Erstellung des neuen Abschnitts über Registerhaltigkeit und Raster mit LaTeX habe ich nun noch die Teile zu Fußnoten, Endnoten und Randnotizen sowie zu BibLaTeX aktualisiert. Es ist ein Anfang.

Jetzt tritt aber erst einmal wieder eine Unterbrechung ein, denn ich bin nach Diktat verreist und verabschiede mich in die Winterpause.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zurück zum TeX Catalogue

  1. noname schreibt:

    Danke

Kommentare sind geschlossen.