Typokurz feiert Geburtstag und hat ein neues Zuhause im Web gefunden

Die Handreichung zu einigen wichtigen typographischen Regeln typokurz bleibt weiterhin im freien Web verfügbar. Christoph Bier hat seine Ankündigung, sein Blog zu schließen und typokurz nur noch über soziale Netzwerke zu verteilen, nicht wahr gemacht und seine Website zvisionwelt.de nach kurzer, aber intensiver Diskussion bei wordpress.com wiedereröffnet. Die Seite wurde am 26. Januar 2012 freigeschaltet, rechtzeitig zum sechsten Geburtstag der Anleitung, die nun von dort heruntergeladen werden kann. Die Seite zu typokurz auf Google+ bleibt daneben erhalten. Meines Erachtens eine richtige Entscheidung, denn soziale Netzwerke bilden nach wie vor Enklaven und closed shops innerhalb des Netzes, sie führen ein Eigenleben und beruhen vorwiegend auf individueller Vernetzung, was einem Angebot an alle prinzipiell zuwiderläuft.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.