Inoffzielle LaTeX-Referenz

In einer Diskussion um weiterführende Anleitungen zu LaTeX, die man lesen könnte, wenn das (gerade neu gefaßte) lshort nicht weiterhilft, hat Karl Berry auf eine inoffzielle LaTeX-Referenz hingewiesen, die er bei gna.org betreut und die auch in TeX Live 2010 enthalten ist (Start via „texdoc latex2e“). Es handelt sich wohl um eine Neufassung der alten LaTeX-Hilfe und war mir auch nicht mehr präsent, daher der Hinweis für andere Anwender, FWIW.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.