Emacs 23.3 ist veröffentlicht worden

GNU Emacs 23.3 ist am 10. März 2011 veröffentlicht worden. Es handelt sich „überwiegend um einen Bugfix-Release“, schreibt Chong Yidong in der Ankündigung auf der Mailingliste emacs-devel. Der Tarball und Binaries für MS Windows können von ftp.gnu.org heruntergeladen werden. Die TeX-Entwicklungsumgebung AUCTeX ist weiterhin separat herunterzuladen und zu installieren. Beim Kompilieren unter Mac OS X wird ein Nextstep-Emacs.app erstellt. Dazu müssen die Developer Tools installiert sein, die auf der System-DVD mitgeliefert werden. Als Komplettlösung mit vielen vorinstallierten Paketen steht Aquamacs zur Verfügung, der zurzeit noch auf Emacs 23.2.50 aufbaut. Das ältere Carbon Emacs Package wird schon seit einiger Zeit nicht mehr gepflegt, funktioniert aber immer noch sehr schön, auch unter Snow Leopard.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Emacs 23.3 ist veröffentlicht worden

  1. Pingback: Aquamacs 2.2 ist veröffentlicht worden | TeX & Friends

  2. Pingback: Seltsame Umlaute in LaTeX: Zeichenkodierung prüfen | | Dr. Joachim SchlosserDr. Joachim Schlosser

Kommentare sind geschlossen.