Gender Maintreaming für LaTeX-Anwender

Alan Munn hat ein Paket veröffentlicht, mit dem man zwischen der männlichen und der weiblichen Form von Pronomen automatisch hin- und herschalten kann. Das Paket he-she definiert eine Reihe von Befehlen, die dies erlauben, wenn auch nur in englischsprachigen Texten. Dabei entstehen dann laut Anleitung Sätze wie diese: „When a student registers, she receives an ID card. He also must go to the advising office so that an advisor can verify her schedule with him.“ Früher sprach man in diesem Fall von Dadaismus, heute dürfte es dem Gender Mainstreaming unterfallen… Das Paket entstand aus einer Diskussion bei tex.stackexchange.com – über dieses neue Forum hatte ich vor kurzem schon einmal geschrieben.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.