Support für MiKTeX 2.6/2.7 läuft zum Jahresende aus

Christian Schenk hat angekündigt, daß MiKTeX 2.6 und 2.7 am 1. Januar 2011 von CTAN entfernt werden. Am 31. Dezember 2010 können bestehende Installationen von MiKTeX 2.6 und 2.7 letztmalig über CTAN aktualisiert werden. Die Anwender werden gebeten, zu MiKTeX 2.9 zu wechseln, das im Oktober diesen Jahres veröffentlicht werden soll.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Support für MiKTeX 2.6/2.7 läuft zum Jahresende aus

  1. Frakturfreund schreibt:

    MiKTeX 2.6 war (bzw. iſt noch) die letzte Verſion, die Windows 98/ME unterſtützt hat – aber ich glaube nicht, das diese Betriebsſysteme noch häufig eingeſetzt werden.

  2. jfenn schreibt:

    Danke für den Hinweis. Daran hatte ich gar nicht mehr gedacht, nachdem ich Windows 98SE schon seit über drei Jahren nicht mehr benutze. Ich erinnere mich noch an die Proteste, die damals an Christian Schenk herngetragen worden waren, als er den Support für Win 9x aufgab, weil er wohl keine Binaries mehr für die alte Plattform bauen konnte. Ich erinnere mich aber auch daran, daß der Support von TeX Live für Win 9x damals ebenfalls nachließ, weil keinerlei Testberichte von Anwendern mehr hereinkamen und die Entwickler kein 9x-er System mehr zur Verfügung hatten.

  3. Frakturfreund schreibt:

    Bei mir iſt es auch ſchon mehrere Jahre her, das ich das letzte Mal mit einem 9x-System gearbeitet habe … aber irgendwann muſs man ſich auch einmal von techniſchen Altlasten befreien, und in der Computerwelt iſt ein verſtrichenes Jahrzehnt tatſächlich eine halbe Ewigkeit. Und wer – wider Erwartens – noch immer so ein Windows einsetzt, hat jetzt ja auch noch mehrere Monate Zeit, ſich MiKTeX 2.6 komplett herunterzuladen und auf CD zu brennen … oder um auf einen beſſeren Rechner oder ein moderneres Betriebsſystem umzusteigen – auch auf alter Hardware kann man ein Linux mit einem aktuellen TeXLive zum laufen bringen.

Kommentare sind geschlossen.